Demo

Filmstars in Notzingen und Köngen

Nowelli und in.takt entführen in die Welt der Filmmusik

Corona vorbei – es lebe die Chormusik! So oder so ähnlich fühlen wohl gerade viele Chöre, die nach drei Jahren de-facto-Pause nun wieder in die Chorarbeit einsteigen. Die Chorlandschaft hat sich in dieser Zeit sicherlich verändert – mancher Chor hat die Pause womöglich nicht überlebt.

Zwar leicht geschrumpft aber dennoch erfolgreich sind die beiden Chöre Nowelli aus Notzingen und in.takt aus Köngen durch die Krise gekommen und wollen nun in die neue Zeit mit einem gemeinsamen Chorprojekt starten. Auf die Frage, wie es zu der Idee zum gemeinsamen Projekt kam, sagt Susanne Schullerer, Sprecherin des Chores Nowelli: „Nach 3 Jahren Corona war unser Chor sehr ausgedünnt, auch nach dem Probenbeginn im Herbst 2022 konnten sich viele Sänger noch nicht von ihrer Couch lösen oder hatten weiterhin Bedenken, sich anzustecken. Mit 15 Sängern kann man aber kein Konzert auf die Bühne bringen. Da kam eine E-Mail aus Köngen gerade recht. Der Chor in.takt war in der gleichen Situation und suchte Kooperationspartner für ein gemeinsames Konzert im Herbst 2023. Wir haben kurzentschlossen zugesagt.“ Gesagt - getan.

Da ein gemeinsames Chorprojekt aber nicht nur von der gemeinsamen Organisation lebt, sondern insbesondere durch die Chorleiter:innen gestaltet wird, traf es sich hervorragend, dass sich Daniel Schmid, Chorleiter von Nowelli und Josephine Ellinger, Chorleiterin von in.takt vom Studium kennen und gleich mit der inhaltlichen Planung begonnen haben. Heraus kam ein zugkräftiges Motto: Sound of Movies – der Klang des Films.

Sogleich wurde dazu am 11. Januar mit den Proben zum Projekt begonnen und auch gezielt singwillige Männer angesprochen. Und siehe da: Der Chor Nowelli vergrößert sich gerade von Woche zu Woche! Dazu Susanne Schullerer: „Seit Probenbeginn im Januar konnten wir viele unserer ,alten' Sänger wieder in der Chorprobe begrüßen. Auch neue Sänger sind neugierig und nutzen unsere Schnupperphase am Beginn des Projektes.

Sehr schön ist auch, dass wir einige Männer begeistern konnten, bei uns Nowellis zu singen. Es war wohl einfach der richtige Zeitpunkt, jetzt wieder durchzustarten. Alle haben schon darauf gewartet.“

Großartige Stücke wie Skyfall, A Million Dreams oder Moon River machen schon die Proben zum Klanggenuss – wie toll wird erst das Konzert sein!

Die Chöre haben sich sogar vorgenommen, die Stücke alle auswendig zu singen und haben dafür eine intensive, gemeinsame Probenarbeit eingeplant: Insgesamt 3 Probensamstage und ein Chorwochenende für den Endspurt wird es geben!

Der erste gemeinsame Probensamstag fand dann auch am 18. März in der Gemeindehalle in Notzingen statt. Alte Bekanntschaften wurden wieder aufgenommen und bei einer gemütlichen Hocketse Erinnerungen ausgetauscht. Das Gefühl, wieder Teil eines großen Klangkörpers zu sein, beflügelt alle bei der weiteren Chorarbeit bis zu den beiden Konzerten. Diese finden statt am 11. November um 19:00 Uhr in der Eintrachthalle in Köngen und am 12. November um 17:30 Uhr in der Gemeindehalle in Notzingen.

Susanne Schullerer: „Wir freuen uns darauf, im Herbst mit einem richtig großen Chor wieder auf der Bühne zu stehen!“ Damit spricht sie sicherlich allen Sänger:innen aus dem Herzen!

Wer noch beim Konzert mitsingen möchte, ist herzlich eingeladen! Mit den wöchentlichen Proben, den noch geplanten Probensamstagen, dem Chorwochenende und Übungsaufnahmen, die die beiden Chorleiter:innen erzeugt haben, ist ein Einstieg noch gut möglich. Die Proben finden immer mittwochs ab 19:50 Uhr im Bürgerhaus in Notzingen statt. Kommen Sie einfach vorbei und schnuppern Sie rein!

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.